Ihr Schnelleinstieg:

Über uns

Die Landeshochschulkonferenz Niedersachen

Die Landeshochschulkonferenz Niedersachsen ist gem. § 4 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes Zusammenschluss und Interessenvertretung der niedersächsischen Hochschulen in staatlicher Verantwortung. Sie ist Mitglied der Hochschulrektorenkonferenz (HRK). Die Hochschulen werden in der Landeshochschulkonferenz durch ihre Präsidentinnen und Präsidenten vertreten. Diese wählen einen Vorstand und eine bzw. einen Vorsitzenden. Die Geschäftsstelle der LHK ist üblicherweise an der den Vorsitz innehabenden Universität angesiedelt.

Für den Zeitraum vom 01.01.2017 – 31.12.2018 ist Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang-Uwe Friedrich, Präsident der Stiftung Universität Hildesheim, Vorsitzender der LHK. Dementsprechend befindet sich die LHK-Geschäftsstelle in diesem Zeitraum an der Universität in Hildesheim.