Ihr Schnelleinstieg:

Aktuelles

13.03.2019

Zum Europa-Wahljahr

LHK Niedersachsen ist Mitglied im Bündnis "Niedersachsen für Europa"

2019 stehen mehrere Entscheidungen von großer Tragweite für Europa und die Europäische Union an. Es seien beispielsweise die Europawahl, der anstehende Austritt Großbritanniens aus der EU und die Beratungen über den Mehrjährigen Finanzrahmen der EU für die Jahre 2021-2027 genannt. Vor diesem Hintergrund beteiligt sich die LandesHochschulKonferenz Niedersachsen am Bündnis „Niedersachsen für Europa“.

Das Bündnis wurde von den beiden großen christlichen Kirchen, den Sozialpartnern Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) und Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) sowie der Landesregierung Niedersachsen initiiert. Ziel des Bündnisses ist es, die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen über die Europäische Union, ihre Funktionsweise und ihre Institutionen zu informieren.

In einer Zeit der Globalisierung sind die Hochschulen besonders aufgefordert, Zusammenhalt und Solidarität zu stärken. Die LandesHochschulKonferenz Niedersachsen unterstützt die europäische Idee und beteiligt sich daher am Bündnis „Niedersachsen für Europa“, um damit ein Zeichen für ein starkes Europa zu setzen.

Im Folgenden finden Sie ausgewählte Beiträge der niedersächsischen Hochschulen zum Thema Europa.