Ihr Schnelleinstieg:

Aktuelles

12.11.2019

Professor Epping als neues Vorstandsmitglied der Landeshochschulkonferenz Niedersachsen gewählt

Auf ihrer Plenarsitzung am 11. November 2019 hat die Landeshochschulkonferenz Niedersachsen Professor Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover, in den Vorstand der LHK gewählt.

Die Nachwahl war nötig geworden, da Professorin Dr. Ulrike Beisiegel zum 30.09.2019 als Präsidentin der Universität Göttingen in den Ruhestand gewechselt und damit aus der LHK und dem LHK-Vorstand ausgeschieden war.

Professor Epping übernimmt als neues Vorstandsmitglied die verbleibende Amtszeit bis zum 31.12.2020. Die weiteren Vorstandsmitglieder bleiben Professorin Dr. Susanne Rode-Breymann, Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Professor Dr. Gerhard Kreutz, Präsident der Hochschule Emden/Leer, sowie der Vorstandsvorsitzende Professor Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich, Präsident der Stiftung Universität Hildesheim.

Professor Friedrich beglückwünschte Professor Epping zur Wahl und erklärte: „Vor uns liegen wichtige Aufgaben, vor allem in den Bereichen Hochschulfinanzierung und Hochschulgesetzgebung. Präsident Epping bringt für beide Themen seine hervorragende Expertise in den Vorstand.“

 

In der Landeshochschulkonferenz Niedersachsen wirken die 21 Mitgliedshochschulen Niedersachsens zusammen und nehmen ihre gemeinsamen Interessen wahr.